Drucken

Herzlich willkommen auf der Webseite der Tiernothilfe Frielendorf.

 

Die Katz & Co. Tiernothilfe e. V. bedankt sich

bei allen Besuchern dieser Seite für ihr Interesse!

 



 

                       

. 

 


 

 _________________________________________________________________________________

 Tier der Woche


 



 

_________________________________________________________________________________

 

Wenn Wildvögel oder andere Wildtiere aufgefunden werden: Kontaktadressen s. Rubrik Ratschläge        

 


 

 

Liebe Tierfreunde,

in diesem Jahr konnten wir wieder recht viele kleine Kätzchen vermitteln. So süß sie auch sein mögen, sie sind arbeits- und kostenintensiv. Oft kommen sie krank oder geschwächt zu uns, so dass erhöhte Tierarztkosten anfallen.

Um weiterhin so viele Tiere aufnehmen zu können, sind wir auf Geld- und Futterspenden angewiesen. Auch würden wir uns freuen, wenn Tierpatenschaften übernommen würden. Ebenso freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das mit seinem Beitrag unsere Tierschutzarbeit unterstützt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € im Jahr.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes Neues Jahr.

 

Ihr Team von Katz & Co.

________________________________________________________

 

Ganz besonderen Dank sagen wir Frau M. Barthl aus Mardorf für diese tollen Fallen, mit denen wir jetzt Tiere besser einfangen können.

____________________________________________________

Bitte lassen Sie Ihre Tiere kastrieren, denn in Kürze beginnt die

Zeit der Empfängnis !!!

Streunende Tiere bitte bei den Tiernothilfen ihres Heimatbezirks melden, damit diese kastriert werden können.

______________________________________________________

  

 

Bitte geben Sie Informationen über zugelaufene oder aufgefundene Tiere unbedingt an uns weiter, damit die Tiere so identifiziert und möglichst schnell den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden können.

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   Hilfe gesucht !!!

 

Wer hat Zeit und würde sich gern um Katzen oder andere Hoftiere kümmern?

Oder möchten Sie lieber Versorgungsfahrten übernehmen, sich handwerklich einbringen etc. Wir freuen uns über jede Hilfe

 

 

 


 

Verhalten bei Verdacht auf Misshandlung von Haustieren

 

Immer wieder kommt es vor, dass Haustiere von Tierfeinden oder böswilligen Nachbarn misshandelt werden, und die Tiere verletzt oder schlimmstenfalls tot aufgefunden werden.

Sollten sie in einem solchen Fall den Verdacht haben, dass ihr Tier nicht eindeutig durch einen Unfall zu Schaden gekommen ist, nehmen Sie den Weg zu einem Tierarzt auf sich, damit die Verletzungen untersucht und dokumentiert werden. Nur dann ist es möglich - zusammen mit den Befunden des Arztes - eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

 


Kontakt:

 
Katz & Co. Tiernothilfe e.V.
Tel.: 05684 / 931915*
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
* vormittags wird bei uns gearbeitet, daher sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter  
 
Besichtigung der Tiere
 
 
Täglich in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung
unter 05684-1781 (Pflug)

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.


(Theodor Heuss)