Zuhause gefunden  

   

Mitgliederbereich  

   

Herzlich willkommen auf der Webseite der Tiernothilfe Frielendorf.

 

Die Katz & Co. Tiernothilfe e. V. bedankt sich

bei allen Besuchern dieser Seite für ihr Interesse!

 



 

 

 

________________________________________________________________________________

Liebe Tierfreunde von Katz & Co,

leider hat das neue Jahr 2023 für unsere Tiernothilfe nicht so gut angefangen wie erwartet...   Personelle Veränderungen im Verein stehen an und müssen bewältigt und geregelt werden, was nicht gerade einfach ist. Außerdem sorgen wir uns um unsere weitere Existenz, denn Energie-,Tierfutter- und Tierarztkosten sind um ein Vielfaches angestiegen...                             

Wer soll das noch bezahlen?frown

Momentan haben wir 35 Katzen zu versorgen, ohne die Ponys und Gänse im Außenbereich. Von den Katzen sind einige unvermittelbar, sehr scheu oder chronisch dauerkrank.

Deshalb UNSERE BITTE AN EUCH!!!                                                                                    

Jede noch so kleine Zuwendung und Spende in Form von Katzenfutter, Streu oder als Geldspende, kommt unseren Tieren zugute und bringt uns ein Stück weiter. Unsere Hilfe und Tierschutzarbeit muss weiter gehen, damit den Tieren (besonders den Fundtieren und Streunern) weiterhin geholfen werden kann.

Als weitere große Belastung hatten wir im Dezember 2022 zwei große OP's und einen Klinikaufenthalt von 3 Katzen zu bezahlen. Ein Zwerchfellriss und Verletzungen im Bauchraum nach Unfall, sowie eine Darmlähmung eines Fundkaters evtl. durch toxische Vergiftung. Außerdem eine Akutversorgung in der Klinik wegen gesundheitlicher Probleme direkt nach der Vermittlung ins neue Zuhause.....All diese Dinge summieren sich und müssen von Tag zu Tag gestemmt werden.          

Allein der Kostenfaktor Tierarzt hat unser Budget schon immens schrumpfen lassen.

Und da die Gesamtkostenlage nicht besser wird, befürchten wir, dass unsere Umkosten in 2023 unser Budget weit überschreiten werden!

Doch zum Abschluss noch mal ein großes Dankeschön an Euch alle, die uns in jeglicher Form unterstützen, auf Homepage und auf Facebook folgen und einer oder mehreren Katzen ein Wohlfühlzuhause ermöglichen.laughing

Ohne dieses Zusammenspiel wäre Tierschutzarbeit nicht möglich.

Vielen Dank dafür, von uns Allen und besonders von den Fellnasen!!!!!

Wir freuen uns auf eure Mithilfe und Unterstützung.

Das Team Katz & COwink

 

___________________________________________________________

Wir möchten uns bei allen Spenderinnen und Spendern für die

vielfältige Hilfe bedanken.

Auch im nächsten Jahr werden wir uns wieder über alle Spenden

freuen. Die Kosten für Futter, Lohn- und Heizkosten galoppieren

uns davon. Vor allem die extrem gestiegenen Vergütungen für die

Tierärzte (GOT) belasten uns sehr.

Helft uns, damit wir auch weiterhin vielen Tieren helfen können!

Unsere Futterspendenbox im Bereich der Kassen im EDEKA-Markt

Breuer, Frielendorf.

 ___________________________________________________________________________

2 Dosen befinden sich im Schreibwarenladen Korapka in

          Frielendorf,

      1 Dose auf der Post in Remsfeld,

      1 Dose auf der Kfz-Zulassungsstelle Homberg

________________________________________________________________________________

250-Euro-Spende

Frau Daniel-Degenhardt konnte den stolzen Betrag von 250 € der

Dorfgemeinschaft Welferode von Familie Ohwein für uns in Empfang

nehmen. Wir sagen herzlichen Dank.

____________________________________________________         

 

150 € von der Partymeile Walperweg, Lenderscheid

Spendenübergabe, stellvertretend für die Partymeile Walperweg, durch

Tanja Matthäus (Mitte) an die beiden Vorsitzenden von Katz & Co., Agnes

Denner und Gerhard Pflug.

Anläßlich des diesjährigen "Lebendigen Adventskalenders" haben die

Mitglieder der "Partymeile Walperweg" den Überschuß der Veranstaltung

an uns gespendet. Herzlichen Dank dafür!

 

___________________________________________________________________________

 

 Spendenvoting zugunsten von Katz & Co.

Schüler*innen der THS in Homberg haben uns als Empfänger für das

Ergebnis ihres Votings ausgewählt. Ein herzliches Dankeschön an die jungen

Spender*innen.

Bild oben: Petra Falk bei der Übergabe der Spende an Agnes Denner

 _______________________________________________________________________

Wenn Wildvögel oder andere Wildtiere aufgefunden werden: Kontaktadressen s. Rubrik Ratschläge        

 


 

Liebe Tierfreunde,

in diesem Jahr konnten wir wieder recht viele kleine Kätzchen vermitteln. So süß sie auch sein mögen, sie sind arbeits- und kostenintensiv. Oft kommen sie krank oder geschwächt zu uns, so dass erhöhte Tierarztkosten anfallen.

Um weiterhin so viele Tiere aufnehmen zu können, sind wir auf Geld- und Futterspenden angewiesen. Auch würden wir uns freuen, wenn Tierpatenschaften übernommen würden. Ebenso freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das mit seinem Beitrag unsere Tierschutzarbeit unterstützt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 € im Jahr.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes Neues Jahr.

 

Ihr Team von Katz & Co.

________________________________________________________

 

Bitte lassen Sie Ihre Tiere kastrieren, denn in Kürze beginnt die

Zeit der Empfängnis !!!

Streunende Tiere bitte bei den Tiernothilfen ihres Heimatbezirks melden, damit diese kastriert werden können.

______________________________________________________

  

 

Bitte geben Sie Informationen über zugelaufene oder aufgefundene Tiere unbedingt an uns weiter, damit die Tiere so identifiziert und möglichst schnell den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden können.

Telefonnummer: 05681/4547 (R.Petsch)

_______________________________________________________________________________

 

 

   Hilfe gesucht !!!

 

Wer hat Zeit und würde sich gern um Katzen oder andere Hoftiere kümmern?

Oder möchten Sie lieber Versorgungsfahrten übernehmen, sich handwerklich einbringen etc. Wir freuen uns über jede Hilfe

 

 

 


 

Verhalten bei Verdacht auf Misshandlung von Haustieren

 

Immer wieder kommt es vor, dass Haustiere von Tierfeinden oder böswilligen Nachbarn misshandelt werden, und die Tiere verletzt oder schlimmstenfalls tot aufgefunden werden.

Sollten sie in einem solchen Fall den Verdacht haben, dass ihr Tier nicht eindeutig durch einen Unfall zu Schaden gekommen ist, nehmen Sie den Weg zu einem Tierarzt auf sich, damit die Verletzungen untersucht und dokumentiert werden. Nur dann ist es möglich - zusammen mit den Befunden des Arztes - eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

 


Kontakt:

 
Katz & Co. Tiernothilfe e.V.
Tel.: 05684 / 931915*
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
* vormittags wird bei uns gearbeitet, daher sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter  
 
Besichtigung der Tiere
 
nur möglich nach Vereinbarung unter
 

05681/4547 (R.Petsch)

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.


(Theodor Heuss)

 
   

 

 

 

 

 

 

   

Login Form  

   

Sponsoren  

   

Besucherzähler  

Heute 113

Gestern 219

Woche 1430

Monat 7112

Insgesamt 265042

   
© Tiernothilfe e.V.